Projekte

Bildung
Resonanzraum Schule 2021
3. Pädagogisches Symposium
Forum der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Wallstraße 32 in 10179 Berlin (U-Bahnhof Märkisches Museum)
20.- 21. August 2021
Resonanzraum Schule- 3. Pädagogisches Symposium

Media

Auf dem zum 3. Mal stattfindenden Pädagogischen Symposium wollen wir verschiedenen Herausforderungen nachgehen, wie (auch digitale) Bildung als gelingendes Gesamtwerk gestaltet werden kann. Wir wollen Schule als einen Ort vielfältig ermöglichter Resonanzräume betrachten, welche den Boden bilden für Mut-machende Begegnungen zwischen allen Beteiligten.

Die Keynotes renommierter Referent*innen eröffnen neue fachliche Horizonte für situations-relevantes, ausgewogenes Gestalten der eigenen pädagogischen Tätigkeit. Erfrischende Workshops erfahrener Pädagog*innen zeigen ganz praktische Wege bei konkreten Fragestellungen und Themen innerhalb persönlicher Erfahrungen auf. Zudem bietet ein Besuch in der Evangelischen Schule Berlin Zentrum (ESBZ) die Möglichkeit, zukunftsweisende Ideen in der Realisation vor Ort zu erleben und für das eigene Arbeitsumfeld zu nutzen. 

 

PROGRAMM:

Freitag, 20. August 2021

12-14 Uhr:  Besuch der ESBZ (Teilnahme bei der Anmeldung angeben)

15.30 Uhr: Willkommen und Intro 

16.00 Uhr: WORKSHOPS Session 1

18.00 Uhr: Axel Krommer, Nürnberg (online zugeschaltet):

                  "4000 Jahre Unterricht mit Tablets: Was man aus Mediengeschichte über Bildung lernen kann"

19.00 Uhr: Get Together

 

Samstag, 21. August 2021

9.30 Uhr: Willkommen und Intro

10.00 Uhr: Wolfgang Endres, St. Blasien:

                  "Refraiming durch Resonanzpädagogik: Vom souveränen Umgang mit Störungen"

11.00 Uhr: Dr. Marion Grein, Frankfurt/M.:

                  "Das SAMR-Modell und die Lieblings-EduApps von Kindern und Jugendlichen"

12.30 Uhr: WORKSHOPS Session 2

14.00 Uhr: Ausblick

 

Workshops: 

 

  • Ulli Falk, Bilinguale Euregio-Schule Kranenburg:

           "Alles wirkliche Leben ist Begegnung (Martin Buber)" 

  • Uli Marienfeld, ESBZ Berlin:

           "Offene Türen- Von einer Kultur des Ermöglichens"

  • Björn Noelte, Evangelische Schulstiftung Berlin:

           "Digitale Prüfungsformate- Von einer neuen pädagogischen Kultur" 

  • Samuel Schidem, Berlin:

           "Die Benjaminis- Erinnern um zu leben: Die Gerechten unter den Völkern" 

  • Sophie Krüger und Anja Störmann, Potsdam:

           "Prinzip Lernreise- kreidestaub.net" 

  • Kati Ahl und Lina Westermann:

          "Partizipative Schulentwicklung- initiative-neues-lernen.de" 

 

 

Informationen und Anmeldung: 

 

Veranstaltungsort: Evangelische Schule Zentrum Berlin, Wallstr. 32, 10179 Berlin

 

Tagungsgebühr: 40 € p.P. (Student*innen 20 € p.P.)

 

Selbstversorgung (kleine Snacks vor Ort)

 

Ansprechpartner: Uli Marienfeld (Kontaktdaten siehe Ticketing)

 

Ticketing: u.marienfeld@ev-schule-zentrum.de
                 +49 176/235 55 457

für Mitarbeiter*innen der Ev. Schulstiftung Anmeldung unter: fortbildung.schulstiftung-ekbo.de